Beckenboden-Therapie
Anke Kirwel

Anke Kirwel

Tel.: 0151 - 44 63 55 57

E-Mail: beckenboden@kirwel.biz

Beckenboden-Therapie
Anke Kirwel

Anke Kirwel

Tel.: 0151 - 44 63 55 57

E-Mail: beckenboden@kirwel.biz

Beckenboden-Therapie Anke Kirwel

Anke Kirwel

Tel.: 0151 - 44 63 55 57

E-Mail: beckenboden@kirwel.biz

Den

Beckenboden

lebendig werden

lassen...

Den

Beckenboden

lebendig werden

lassen...

Der Beckenboden

Finde zur inneren Mitte

Finde zur inneren Mitte

Ein gesunder und flexibler Beckenboden kann zu einer ungeahnten Kraftquelle werden. Er ist unser tragendes Fundament und birgt unsere weibliche Schöpferkraft, die uns zu mehr Lebensfreude, Leichtigkeit und Begeisterung verhelfen kann. 


Lernen Sie Ihren Beckenboden kennen, es lohnt sich! 

Der Beckenboden- unser Lebensboden

Der Beckenboden- unser Lebensboden

Der Beckenboden ist unser stabiles Fundament. Er liegt in der Körpermitte und ist über Muskelketten und Faszien mit dem ganzen Körper vernetzt und hat dadurch Einfluss auf alle Körperbereiche von Kopf bis Fuß. Ein kraftvoller Beckenboden gibt uns Halt und Stabilität aus der Tiefe heraus. Er verhilft uns zu einer guten Körperhaltung und einem aufrechten Gang, beugt Rückenbeschwerden vor und unterstützt unsere Organe. Er verschließt das Becken nach unten und sichert damit unsere Kontinenz. 

 

Der Beckenboden ist ein Schwingboden, ähnlich einem Trampolin. Nur wenn er vollkommen loslassen kann, kann er auch seine volle Kraft entwickeln und damit adäquat auf die Anforderungen des Alltags reagieren. 


Ein verspannter Beckenboden ist nicht mehr flexibel genug um auf plötzliche Druckerhöhung im Bauchraum (z.B. beim Husten und Niesen) reagieren zu können. Oft liegt hier die Ursache von Inkontinenz und anderen Beckenbodenproblemen. Die Spannung im Beckenboden ist aber auch abhängig von den beckenumgebenden Strukturen wie Hüft-, Rücken-, und Bauchmuskulatur. Nur wenn diese Strukturen elastisch sind kann auch der Beckenboden reaktionsfähig sein.

Schwangerschaft und Geburt

Schwangerschaft und Geburt

Die größte Veränderung erlebt der Beckenboden durch Schwangerschaft und Geburt. Hier liegt oft die Ursache für spätere Probleme. Deshalb ist es sehr wichtig, den Körper in seiner natürlichen Rückbildung zu unterstützen. Besonders nach schweren Geburten und großen Verletzungen braucht es professionelle Unterstützung um den Beckenboden zu rehabilitieren. Durch meine jahrelange Begleitung von Frauen nach der Geburt, weiß ich um die speziellen Probleme, die durch Geburten auftreten können und kann dadurch gezielt und individuell auf meine Teilnehmerinnen eingehen. Es ist mir eine Herzensangelegenheit Frauen in dieser besonderen Lebensphase zu begleiten.

Mein Konzept

Erfahren Sie die heilsame Wirkung eines ganzheitlichen Beckenbodentrainings: Wir begegnen dem Beckenboden mit viel Einfühlungsvermögen, denn er ist eine sehr sensible Körperregion. Wir lernen den Beckenboden zu entspannen und zu kräftigen. Wir dehnen die beckenumliegenden Strukturen und befreien damit das Becken, wir lösen sanft Verklebungen in den Faszien und fördern mit dynamischen Übungen die Durchblutung. Das lässt unseren Beckenboden wieder lebendig werden! 

Ein flexibler und befreiter Beckenboden kann somit zur Quelle von Lebensfreude, Lebenslust und Leichtigkeit werden. Den Beckenboden entdecken heißt auch, unserer ureigenen weiblichen Schöpfungskraft zu begegnen. 


Mein Wunsch ist es, meine Begeisterung für dieses Thema mit Ihnen zu teilen, so dass Sie Lust bekommen, die Stärke die aus Ihrem Beckenboden hervorgehen kann kennenzulernen und dadurch ein positives Lebensgefühl erhalten.  


Ich freue mich auf Sie! 

Anke Kirwel

Kurse

Kurs I

Präventionskurs: Beckenbodenschule

Präventionskurs: Beckenbodenschule

Präventionskurs - Förderung durch die gesetzlichen Krankenkassen bis zu 80%

Inhalt:

  • Aufbau und Funktion des Beckenbodens
  • Zusammenspiel von Beckenboden mit Bauch- Rücken- und Hüftmuskulatur, sowie der Atmung
  • Einfluss der Körperhaltung auf den Beckenboden
  • Beckenbodenschonendes Verhalten im Alltag, z.B. Bücken, Heben, Tragen. Husten und Niesen
  • Verbesserung der Blasen- und Darmfunktion
  • Entspannung

Die Beckenbodenschule findet in Kleingruppen von 6-10 Frauen statt.

Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

Dauer: 8× 75 min

Kosten: €145,-

Termine: jeden Donnerstag 18:00-19:15 Uhr

 

Die Kurse beginnen immer nach den Schulferien. Dieser Kurs ist ein anerkannter Präventionskurs der gesetzlichen Krankenkassen und wird mit bis zu 80% gefördert. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Höhe der Kostenerstattung.

Kurs II

Ganzheitliches Beckenbodentraining

Ganzheitliches Beckenbodentraining

mit Elementen aus verschiedenen Beckenbodentherapien, Yoga und Pilates ​

Inhalt:

  • Stabile Mitte: Kräftigung von Beckenboden, Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Dehnen der beckenumgebenden Muskulatur und Förderung der Becken- und  Hüftbeweglichkeit
  • Entlastungspositionen für den Beckenboden 
  • Fasziale Techniken zur Hebung der Organe
  • Förderung der Durchblutung des Beckenbodens

Für Frauen mit Vorkenntnissen (Beckenbodenschule, Rückbildungsgymnastik)

 

Fortlaufender Kurs, Einstieg jederzeit möglich

Termine: jeden Mittwoch 19:00 bis 20:00 Uhr

Kosten: 10er Karte: €130,- 5er Karte: €70,-

Kurse ab 2021:

Kurs III

Beckenbodenschule für junge Mütter

Beckenbodenschule für junge Mütter

Präventionskurs- Förderung durch die gesetzlichen Krankenkassen bis zu 80%
Angepasst an die speziellen Bedürfnisse nach der Geburt.

Inhalt:

  • Förderung der Rückbildung
  • Kräftigung der Beckenboden- und Bauchmuskulatur
  • Verminderung der Rektusdiastase
  • Fasziale Techniken zur Hebung der Organe

Teilnahme ab 6 Wochen nach einer Geburt oder im Anschluss an die Rückbildung.

Der Kurs findet in Kleingruppen statt. Vorkenntnisse werden nicht benötigt.

Dauer: 8× 75 min Kosten: € 145,-

Termine: auf Anfrage

 

Dieser Kurs ist ein anerkannter Präventionskurs der gesetzlichen Krankenkassen und wird mit bis zu 80% gefördert. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Höhe der Kostenerstattung.

Kurs IV (in Planung)

Beckenbodenyoga

Beckenbodenyoga

mit verstärkten Yoga-Elementen und Meditation ​

Inhalt:

  • Kräftigung in Asanas
  • Entspannung durch Atmung, Meditation und Mantren singen
  • Dehnen und Befreiung der beckenumliegenden Gelenke
  • Energiearbeit/ Arbeit mit den Chakren 
  • Dieser Kurs befindet sich noch in Planung

Alle Kurse finden in der Osteopathiepraxis Handwerk von

 

Olaf Pachten,
Kronprinzenstr. 86,
53173 Bonn (Bad Godesberg) statt.

Über Anke

Über mich

Schon in der Ausbildung zur Physiotherapeutin hat mich das Thema Beckenboden interessiert, aber erst durch die Schwangerschaft und Geburt meiner beiden Kinder, vor 15 Jahren, kam ich das erste Mal in tieferen Kontakt mit dem Beckenboden und habe erkannt, wie wichtig dieses Thema für uns Frauen ist. 

 

Seitdem bin ich beseelt von der Idee, Frauen mit Beckenbodenproblemen zu helfen. Ich habe viele physiotherapeutische Fortbildungen zu dem Thema Beckenboden absolviert und so ein fundiertes medizinisches Wissen erworben. Leider fehlte mir dabei aber der ganzheitliche Ansatz. Durch osteopathische Fortbildungen, Beckenboden Yoga und verschiedene Massagetechniken konnte ich meinen eigenen ganzheitlichen Therapieansatz entwickeln. 

 

Meine Erfahrungen basieren auf der langjährigen Arbeit in der klinischen Geburtsmedizin, Beckenbodentherapie und der Anleitung von Gruppen. Frauen auf ihrem Weg zu einem gesunden und lebendigen Beckenboden zu begleiten ist für mich zur Berufung geworden!

Ich freue mich auf Sie!

Vita: Anke Kirwel

Anke Kirwel staatlich geprüfte Physiotherapeutin, Beckenbodentherapeutin und

zertifizierte Beckenboden-Yogalehrerin,
Mutter von zwei Kindern 

 

2003-2010 Arbeit in Physiotherapiepraxen und Elternzeit 

 

2010-2017 Kinderklinik St. Augustin
Physiotherapie in der Geburtsmedizin: physiotherapeutische Betreuung von Schwangeren und Wöchnerinnen, Beckenbodentherapie 

 

seit 2017 Johanniter Krankenhaus

Physiotherapie und Praktikumsanleiterin für die Fachbereiche: Geburtsmedizin, Gynäkologie, Urogynäkologie, Proktologie und Brustzentrum, 
Beckenbodentherapie 


 

seit 2004 Fortbildungen in der Beckenbodentherapie, Geburtsmedizin, Gynäkologie, Urologie und Proktologie

  • Physio Pelvica - Physiotherapie bei Funktionsstörungen im Becken
  • Tanzberger Konzept - Physiotherapie bei Beckenboden-Sphinkter-Dysfunktion 
  • Präventionskurs Beckenbodenschule 
  • Osteopathie für Schwangere und nach der Geburt 
  • Osteopathie in der Gynäkologie, Urologie und Proktologie
  • Schmerzsyndrome im Becken
  • BM- Balance - Prävention und Rehabilitation für Blase, Beckenboden und Prostata
  • Kinesio-Taping Gynäkologie
  • Therapeutische Frauenmassage - Gentle Birth Method nach Martha Gowri und Fruchtbarkeitsmassage
  • Aviva Methode - aus dem Becken kommt die Kraft
  • Organlifting zur Beckenbefreiung
  • Beckenboden Yoga nach Sarah Lucke
  • Persönliche Erfahrung mit: Hormonyoga, Kundalini Yoga, Hatha Yoga, Pilates und Tanz   

Über Anke

Ich freue mich auf Sie!

Über mich

Schon in der Ausbildung zur Physiotherapeutin hat mich das Thema Beckenboden interessiert, aber erst durch die Schwangerschaft und Geburt meiner beiden Kinder, vor 15 Jahren, kam ich das erste Mal in tieferen Kontakt mit dem Beckenboden und habe erkannt, wie wichtig dieses Thema für uns Frauen ist. 

 

Seitdem bin ich beseelt von der Idee, Frauen mit Beckenbodenproblemen zu helfen. Ich habe viele physiotherapeutische Fortbildungen zu dem Thema Beckenboden absolviert und so ein fundiertes medizinisches Wissen erworben. Leider fehlte mir dabei aber der ganzheitliche Ansatz. Durch osteopathische Fortbildungen, Beckenboden Yoga und verschiedene Massagetechniken konnte ich meinen eigenen ganzheitlichen Therapieansatz entwickeln. 

 

Meine Erfahrungen basieren auf der langjährigen Arbeit in der klinischen Geburtsmedizin, Beckenbodentherapie und der Anleitung von Gruppen. Frauen auf ihrem Weg zu einem gesunden und lebendigen Beckenboden zu begleiten ist für mich zur Berufung geworden!

Vita: Anke Kirwel

Anke Kirwel staatlich geprüfte Physiotherapeutin und Mutter von zwei Kindern 

 

2003-2010 Arbeit in Physiotherapiepraxen und Elternzeit 

 

2010-2017 Kinderklinik St. Augustin
Physiotherapie in der Geburtsmedizin: physiotherapeutische Betreuung von Schwangeren und Wöchnerinnen, Beckenbodentherapie 

 

seit 2017 Johanniter Krankenhaus Physiotherapie und Praktikumsanleiterin für die Fachbereiche: Geburtsmedizin, Gynäkologie, Urogynäkologie, Proktologie und Brustzentrum 

Beckenbodentherapie 

 

seit 2004 Fortbildungen in der Beckenbodentherapie, Geburtsmedizin, Gynäkologie, Urologie und Proktologie

  • Physio Pelvica - Physiotherapie bei Funktionsstörungen im Becken
  • Tanzberger Konzept - Physiotherapie bei Beckenboden-Sphinkter-Dysfunktion 
  • Präventionskurs Beckenbodenschule 
  • Osteopathie für Schwangere und nach der Geburt • Osteopathie in der Gynäkologie, Urologie und Proktologie
  • Schmerzsyndrome im Becken
  • BM- Balance - Prävention und Rehabilitation für Blase, Beckenboden und Prostata
  • Kinesio-Taping Gynäkologie
  • Therapeutische Frauenmassage - Gentle Birth Method nach Martha Gowri und Fruchtbarkeitsmassage
  • Aviva Methode - aus dem Becken kommt die Kraft
  • Organlifting zur Beckenbefreiung
  • Beckenboden Yoga Teilnahme an diversen Fachtagungen und Kongressen der deutschen Kontinenzgesellschaft Persönliche Erfahrung mit: Hormonyoga, Kundalini Yoga, Hatha Yoga, Pilates und Tanz

Resonanzen

"

Wenn jemand einen Kurs sucht nachdem er schon immer gesucht hat-dann ist es dieser. Der Körper wird ganzheitlich auf verschiedenen Ebenen angesprochen, vor allem natürlich der Beckenboden. Anke, mit ihrer kompetenten empathischen Art, schafft es in kürzester Zeit jeden zu begeistern. Man spürt von Woche zu Woche die Verbesserung der eigenen Muskulatur. Ich kann den Kurs nur jedem empfehlen. 

 

Martina,
58 Jahre

"

Mit Vorerfahrung im Beckenbodentraining war ich auf der Suche nach einem reinen Übungskurs. Der von Anke angebotene Kurs findet wöchentlich im Umfang von 60 Minuten statt. Die Übungen werden sehr gut angeleitet. Darüber hinaus bekommt jeder von Anke individuelle Unterstützung, so dass die Übungen korrekt ausgeführt werden können. Die Übungen selber variieren über die Stunden und sind sehr abwechslungsreich, so ist von Entspannungsübungen für den Beckenboden bis hin zu schweißtreibenden Übungen alles dabei. Die Kursleiterin ist mit so viel Herzblut und Freude dabei, dass der Kurs einfach nur Spaß macht und zusätzlich unheimlich gut tut.

Melanie,
28 Jahre

"

Beckenbodenschule und ganzheitliches Beckenbodentraining: Nein, man muss das Leiden nicht annehmen... Bei Anke wird man angeleitet aktiv zu werden. Durch ihre offene und nette Art, und dem ganz normalen Umgang mit dem Thema Beckenbodenschwäche, wird einem die anfängliche Scheu genommen. Obwohl das Thema ja sehr persönlich ist, nennt sie die Dinge beim Namen. In der Beckenbodenschule hat Anke sehr anschaulich das „Tabu“ Thema mit uns erst theoretisch erarbeitet und zudem abwechslungsreiche praktische Übungen mit uns gemacht. Man muss im Alltag den Beckenboden nicht unnötig belasten. Sie hat uns gleich am Anfang einige wichtige Übungen an die Hand gegeben wie wir den Beckenboden im Alltag besser schützen können. Zum Beispiel durch das richtige Heben, Bücken, Tragen, Niesen und das Öffnen schwerer Türen. Jetzt, in dem ganzheitlichen Beckenbodentraining, kräftigen wir nicht nur den Beckenboden, sondern auch den ganzen Körper. Großen Wert legt Anke auf die Beweglichkeit. Der Effekt ist groß für den ganzen Körper. Toll ist es, dass sie auf die korrekte Ausführung achtet und uns sehr individuell korrigiert. Sie gibt uns ganz genaue differenzierte Anleitungen. Anke hat ihre ganz eigene Leidenschaft für den Beckenboden, und dies spürt man auch in jeder Stunde. Wir können die Kurse in Kombination nur sehr empfehlen. 

Anne, 35 Jahre
& Michaela, 50 Jahre

Kontakt

Anke Kirwel

Tel.: 0151 - 44 63 55 57 

E-Mail: beckenboden@kirwel.biz

Alle Kurse finden in der Osteopathiepraxis Handwerk von Olaf Pachten, Kronprinzenstr. 86, 53173 Bonn (Bad Godesberg) statt.
Sie erreichen mich telefonisch montags bis freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Ich freue mich auf Sie!

Den

Beckenboden

lebendig werden

lassen...

Anke Kirwel

Tel.: 0151 - 44 63 55 57 

E-Mail: beckenboden@kirwel.biz

Alle Kurse finden in der Osteopathiepraxis Handwerk von Olaf Pachten, Kronprinzenstr. 86, 53173 Bonn (Bad Godesberg) statt. Sie erreichen mich telefonisch montags bis freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Ich freue mich auf Sie!

Den

Beckenboden

lebendig werden

lassen...